Donnerstag, 9. Februar 2017

Panorama vom Wochenendausflug

...mal wieder was zeigen...

Heute kann ich euch nach langer Zeit mal wieder etwas zeigen. Am Wochenende war ich mit der Familie unterwegs zu einem schönen Spaziergang um den Schliersee. Dabei ist dieses Bild entstanden...


...dazu brauch ich auch nicht viel sagen - es ist ein Freihand-Panorama aus fünf Einzelbildern. Der Spaziergang unter der Sonne war nach der langen grauen Zeit wieder sehr aufbauend.

Jetzt hoffe ich mal, dass der Frühling nicht mehr lang auf sich warten lässt.

Sonntag, 15. Januar 2017

Produktbilder für SOUL CUP COFFEE

...SOUL CUP COFFEE...

Bereits vor einiger Zeit habe ich euch berichtet, dass ich Bilder für einen befreundeten Barista angefertigt habe. Mittlerweile hat er sich selbständig gemacht und hat nun auch eine eigene Homepage. Auf dieser sind einige meiner Bilder zu sehen - schaut doch mal vorbei...



Links:


Mittwoch, 11. Januar 2017

aus der Fototasche - Panoramafotografie

...Das Standardwerk in dritter Auflage...

Als ich letztes Jahr auf der Photokina war, habe ich dort zufällig den Thomas Bredenfeld, den Autor des Buches "Digitale Photopraxis: Panoramafotografie" getroffen. Wir quatschen ein wenig über die aktuellen Entwicklungen in der Panoramafotografie und über seine gerade neu erschienene Auflage seines Buches.


Er fragte mich dann, ob ich das Buch bereits in der neuen Auflage hätte. Ich sagte daraufhin "noch nicht :-) ". Wir machten uns dann auf den Weg zum Stand des Rheinwerk-Verlages und dort signierte er mir mein gerade frisch gekauftes Exemplar.


Jetzt könnte man meinen, wenn man schon dieses Buch in der vorherigen Auflage daheim hat - warum kauft man sich das dann noch einmal?!?

In der neuen Auflage geht Thomas Bredenfeld auf aktuelle Entwicklungen am Markt wie Kameras und Objektive, Panoramazubehör, Apps und Software ein. Außerdem wurden die großen Panoramabeispiele in dem Buch ausgetauscht, sodass man zusätzlich auch etwas Neues zum anschauen bekommt.

Über die Feiertage habe ich mir die Zeit genommen und habe das Buch durchgelesen. Einige Kapitel waren nicht komplett neu, aber das erneute durcharbeiten der einzelnen Schritte hat mir wieder einiges in Erinnerung gerufen. Somit war das für mich eine sehr gute Auffrischung des bereits gelerntem.

Ich bedanke mich bei Thomas Bredenfeld für seine Zeit auf der Photokina. Du bist ein super sympatischer Typ und dein Buch ist große Klasse :-)

Dienstag, 3. Januar 2017

aus der Fototasche - GearEye

...mein erster Kickstarter...

Vor ein paar Wochen habe ich von einem befreundeten Fotografen die Kickstarter Kampagne von GearEye gezeigt bekommen.



Die Idee dahinter basiert auf einer App die mit einem RFID Scanner (Smartphonehülle oder Dongle) und verschieden großen RFID-Aufklebern für die Kameraausrüstung. Man kann Gerätelisten für bestimmte Aufgaben anlegen und abspeichern und seine Ausrüstung katalogisieren.
Hat man dann die Tasche für einen Fotoausflug gepackt, kann man überprüfen ob man alle benötigten Sachen dabei hat bzw. wenn man on Location die Tasche für den Heimweg gepackt hat, ob alles wieder in der Tasche ist.
Das tolle daran ist aber, dass man fehlende Ausrüstungsteile damit auch suchen/orten kann - und das ist für mich das genialste daran.




Ich war von Anfang an von der Idee begeistert und habe die nun auch Kampagne unterstützt. Jetzt heißt es warten. Mitte des Jahres (Juli) soll dann das Produkt fertig für den Versand sein. Ich werde berichten was daraus wird.

Habt ihr schon einmal einen Kickstarter unterstützt? Falls ja - was war es für ein Projekt und was ist daraus geworden?

Links:




Freitag, 30. Dezember 2016

Jahresrückblick 2016

...ein tollen Jahr...

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit mal einen Blick darauf zu werfen.


Orchideen

2016 stand bei mir ganz unter dem Motto "Orchideen". Ich wollte weitere Standorte und Arten finden. Hier habe ich auf jeden Fall sehr großen Erfolg gehabt. Folgende neue Arten habe ich dieses Jahr gefunden...
  • Kleines Knabenkraut - Orchis morio
  • Brand-Knabenkraut - Orchis ustulata
  • Dreizähnige Knabenkraut - Orchis tridentata
  • Hummel-Ragwurz - Ophrys holoserica
  • Fleischfarbenes Knabenkraut - Dactylorhiza incarnata
  • Pyramidenorchis - Anacamptis pyramidalis
  • Schwarzes Kohlröschen - Nigritella rhellicani
  • Rotes Kohlröschen - Nigritella miniata
  • Kugelknabenkraut - Traunsteinera globosa
  • Honigorchis - Herminium monorchis
  • Bienen-Ragwurz - Ophrys apifera
  • Spätblühendes Brand-Knabenkraut - Orchis ustulata ssp. aestivalis 
  • Rotes Waldvöglein - Cephalanthera rubra
  • Weiße Höswurz - Pseudorchis albida
  • Kleine Zweiblatt - Listera cordata
  • Kurzblättrige Ständelwurz - Epipactis distans
  • Sommer-Drehwurz - Spiranthes aestivalis
  • Kriechendes Netzblatt - Goodyera repens
  • Orchis x dietrichiana
  • Ophrys x devenensis
  • Ophrys x hybrida
  • Dactylorhiza x aschersoniana
...und das sind nur die Arten die ich dieses Jahr neu entdeckt habe. Ich habe euch eine Slideshow zusammengestellt.


Insekten

Das Jahr 2016 habe ich mich auch wieder der Makrofotografie gewidmet. Ich konnte sogar die Orchideen- und die Insektenfotografie oftmals zusammen festhalten. Ich habe mich Anfang des Jahres mit der Super-Makro-Fotografie jenseits des Maßstabs von 1:1 beschäftigt. Mit Nikolai habe ich an einem Nachmittag im Wald ein Massenaufkommen von Springschwänzen fotografiert. Später konnte ich Schmetterlinge auf Orchideen und zum Ende der Saison dann nur noch Schmetterlinge festhalten. Auch hier konnte ich einige, für mich tolle Entdeckungen machen...
  • verschiedene Spingschwanzarten (Hypogastrura sp., Lepidocyrtus sp., Pogonognathellus flavescens, Tomocerus vulgaris)
  • Goldener Scheckenfalter - Euphydryas aurinia
  • Scheck-Tageule - Callistege mi
  • Graswanze - Leptopterna dolabrata
  • Rotbraunes Wiesenvögelchen - Coenonympha glycerion
  • Epermenia pontificella 
  • Rostfarbiger Dickkopffalter - Ochlodes sylvanus
  • Raupe des Schwalbenschwanz - Papilio machaon
  • Kleines Wiesenvögelchen - Coenonympha pamphilus
  • Idas-Bläuling - Plebejus idas
Ich habe mir deswegen überlegt, ob ich dann nächstes Jahr versuchen soll einen Schmetterlingskalender zu erstellen. Voraussetzung wäre dann halt mindestens zwölf unterschiedliche Arten in einer sehr guten Qualität abzulichten. Bin mal gespannt was sich 2017 ergibt.



Landschaften

In diesem Jahr habe ich auch einige Landschaftsfotos gemacht. Auch habe ich mich wieder in der Nachtlandschaftsfotografie mit Sternen/Milchstraße versucht. Da ist doch auch ganz gut was zusammengekommen...



Das ganze ist nur ein Auszug aus der Fülle an Bildern. Ich lade euch ein die Artikel des Jahres mal durchzuschauen. Da sind einige Schätze dabei...

Das Jahr war doch ganz toll. Ich bedanke mich bei allen Fotografen und Freunden die mich bei einigen der Touren begleitet haben. Vor Allem aber meiner Frau, die dieses Jahr sehr oft dabei war und die allseits beliebten "Making-of" Bilder gemacht hat.