Dienstag, 26. September 2017

Lightroom Mobil gibt Speicherplatz nicht mehr frei

...ja gibts denn sowas...

In einem der letzten Updates wurde der Lightroom App ein neues Menü mit neuer Struktur verpasst. Darin enthalten ist der Menüpunkt "Lokaler Speicher". Das hat mich neugierig gemacht und habe mal draufgeklickt...


Hier wird der verbrauchte Speicherplatz, die zwischengelagerten Dateien und der restliche freie Speicherplatz angezeigt. Etwas verwundert war ich von der Angabe 22,84 GB lokal gespeicherter Dateien...


Das verwunderte mich schon sehr, da ich aktuell recht wenige Sammlungen (7) synchron halte...


Ich habe dann im ersten Schritt mal Option "lokal verfügbar" für einige Sammlungen deaktiviert und habe dann die Cache geleert.

Das hat gar nichts bewirkt.

Daraufhin habe ich die App gelöscht und anschließend wieder installiert. Mit der selben Menge an Sammlungen komme ich nun nur noch auf 2,79 GB was ich zwar immer noch für recht viel halte - aber viel besser ist als vorher.


Jetzt habe ich den Cache gelöscht und nun schaute es so aus...



Was nun dazu geführt hat, dass nach dem Cache leeren der genutzte Speicher um 50 MB gestiegen ist, ist mir nicht klar. Nach nun einer Woche Nutzung der App steht der Speicher schon wieder bei fast 4 GB.

Das ganze habe ich dann auch gleich beim iPAD nachgezogen und habe die Bilder für diesen Beitrag gemacht. Merkwürdig ist, dass ich zwar seit dem ca. 1.000 Bilder synchronisiert habe, aber davon sicherlich 700 Bilder über eine Sammlung die ich gar nicht mobil abgerufen habe. Deswegen verstehe ich auch nicht, was hier lokal gespeichert wird wenn die Bilder nur im Netz liegen und nicht auf dem Smartgerät (Sammlung wird nicht lokal gespeichert).

Es zeigte aber deutlich, dass die App den nicht mehr genutzten Speicherplatz trotzdem nicht frei gibt. Ich werde das mal beobachten und gegebenenfalls die App mal wieder löschen - aber gut finde ich das nicht...