Montag, 30. Oktober 2017

Canon PowerShot G1 X Mark III

...wäre das was...

Bei der ganzen Planerei zu meiner Alpenüberquerung fand ich zufällig im Internet die Neuvorstellung der Canon PowerShot G1 X Mark III. Eigentlich würde mich diese Kameraserie nicht interessieren - aber jetzt suche ich ja gerade nach etwas kompaktem. Die PowerShot G-Serie ist mir sogar gut bekannt. Meine erste ernstzunehmende Digitalkamera war vor ca. 15 Jahren eine PowerShot G2 mit sage und schreibe 4 MP.


Seit dem hat sich einiges getan - nicht nur am Design...


Hier mal die Eckdaten die die Kamera für mich so interessant machen.
Kleiner Body, integriertes Objektiv, 24 MP Dual-Pixel APS-C Sensor der neuesten Generation, Bildstabilisator, digitaler Sucher, dreh- und schwenkbares Touch-Display, laden per USB und obendrauf noch WLAN, Bluetooth und eine Staub- und spritzwassergeschützte Konstruktion. Das Ganze dann inkl. Akku und Speicherkarte für unter 400 Gramm.

Das gibt es doch gar nicht - da ist ja meine "immer dabei"-Kamera...!


Ist das jetzt wirklich die eierlegende Wollmilchsau oder hat das ganze einen Hacken? Meiner Meinung hat die Sache sogar zwei...

Da wäre zum einen das fest verbaute Objektiv. Der Zoombereich ist mit 15-45mm (das entspricht einem Zoombereich von ca. 24-70mm am Kleinbild) relativ klein und mit f/2.8 im Weitwinkel und f/5.6 im Telebereich ist es auch nicht besonders Lichtstark. Aber hey - ich wollte die Alpenüberquerung mit dem Samyang 12mm f/2.0 machen. Da hätte ich nur diese eine Brennweite gehabt.


Der zweite Hacken ist der aufgerufene Preis. 1.199,- Euro UVP sind nicht wenig Geld. Ich meine damit aber nicht, dass die Kamera das nicht Wert ist - aber für mich ist das einfach zu viel. Wenn sich der Marktpreis bis zu meiner Tour zwischen 900 - 950 Euro eingependelt haben sollte, dann werde ich ganz sicher schwach werden. Bis dahin durchstöbere ich das Netz nach alternativen und warte auf Reviews zur PowerShot G1 X Mark III - eventuell sind meine Bedenken zum Objektiv ja gar nicht berechtigt.

Habt ihr noch Ideen für die perfekte Kamera für meinen Trip? Falls ja, dann schreibt mir bitte eure Empfehlung.